Canis – Hundeschulzentrum

Hundgerechte, motivative, konsequent- liebevolle Ausbildungs-methoden für Hunde aller Rasse.

Unterricht basierend auf Grundlagen moderner Hunde-verhaltensforschung

Schulung von Hund und Halter als Team sowohl am Trainingsplatz als auch in lebenspraktischen Situationen

Einzeltraining und Kurse in Kleingruppen unter Berücksichtigung der Individualität jedes Teams

 

Welpenprägungsspieltage (ab 8 Wochen)

So wie Menschen im Kindesalter oft weniger Zeit und Mühe investieren müssen, um etwas zu erlernen, lernt auch der Hund Vieles am leichtesten im Welpenalter.- Auf spielerische Art natürlich! Aber auch der Kontakt mit Gleichaltrigen ist für die Entwicklung des Hundes von großer Bedeutung!

 

Basiskurs (für Junghunde und erwachsene Hunde)

 

In diesem Kurs lernt das Team nicht nur praktisch grundlegende Übungen auf hundegerechte Art, auch theoretisches Hintergrundwissen wird hier vermehrt vermittelt. Neben dem Spiel werden zur Auflockerung und zur Verbesserung der Mensch-Hund-Beziehung einfache Übungen an Agility-Geräten miteinbezogen.

 

Fortgeschrittenenkurs

Je nach Können wird Grundlegendes gefestigt und neue Übungen gelernt.

 

Agility

Diese aus England kommende Hundesportdisziplin wird bei mir Hunden jeder Rasse ermöglicht. Ich trainiere meine Gruppen jedoch nicht auf Wettkämpfe hin , sondern es geht mir darum, die Beziehung zwischen Hundeführer und Hund zu fördern. Das Überwinden verschiedener Hindernisse soll das Vertrauen festigen, auf spielerische Art wird bei Agility aber auch der Gehorsam des Hundes trainiert.

 

Flyball

Flyball ist eine Hundesportart, die 1970 in Amerika entstanden ist. In manchen europäischen Ländern hat dieser Sport bereits Fuß gefasst. – Leider und unverständlicherweise noch nicht in Österreich. Beim Flyball werden natürliche Triebe des Hundes angesprochen (Spiel-, Beute-, Bewegungs-, Meutetrieb), was für die Tiere natürlich enormen Spaß bedeutet. Der Hund hat zuerst über vier niedrige Hürden zu springen (deshalb sind auch kleine Hunde dafür geeignet!). Danach steht das Flyballgerät, welches der Hund „antippen“ muss, denn dann springt ein Ball aus der Maschine, mit dem der Hund wieder zurück über die Hürden zum Hundeführer läuft. Im Wettbewerb laufen 4 Hunde in einem Team, vergleichbar einem Staffellauf. Für alle temperamentvollen und „ballnarrischen“ Vierbeiner und deren Besitzer ist dies die richtige Abwechslung zum Alltag. Flyball heißt nicht nur viel Spaß am Hundeplatz zu haben, es intensiviert auch die Mensch – Hund – Beziehung in hohem Maße!

 

Kurse für Spiel und Spaß:

Nasenarbeit, Denkspiele, Arbeit an Geräten und Tricks

Der Kursinhalt richtet sich nach den individuellen Wünschen der Teilnehmer/innen. Auf jeden Fall macht es Spaß

Therapiebegleithundekurs

Dazu informieren Sie sich bitte auf der Homepage des Vereines „Tiere helfen leben“: www.tiere-helfen-leben.org

Bachblütenberatung

Durch den gezielten Einsatz von  Bachblüten kann die Entwicklung ihres Tieres unterstützt werden.